Milli Häuser

"Als Kind wollte ich Tanzmariechen werden!"

Zuerst studierte sie Tanz in Essen, Düsseldorf und Bern (CH), heute ist sie eine der einflussreichsten und umtriebigsten Musikerinnen der Region. Musikalisch bewegt sie sich mittlerweile überwiegend im Jazzbereich und Artverwandtes. Aber auch als Funk- oder Reggaegitarristin ist sie unterwegs.  Aus der Bochumer Musikszene ist ihr TATORT JAZZ nicht mehr wegzudenken, der lockt scharenweise Zuschauer an. Dort präsentiert sie seit 2006 fortlaufend namhafte und ausgezeichnete Gäste aus der regionalen- und überregionalen Jazzszene, zusammen mit der Tatort Jazz Hausband. Daneben unterrichtet Milli in der Tatort-Jazz-Schule Gesang und Gitarre. Weiter hält sie Lehraufträge an der TU Dortmund für Gesang, Musik, Tanz und Musikintegrativ.

www.milli-haeuser.de

www.tatort-jazz.de

www.lesmonkophoniques.com

Presseartikel November