LiedGoesRock!

dasConsortium, musikalische Abteilung

Die Bühne wird zum „Proberaum“. Teppiche, Plakate, Getränke, Knabbereien , Instrumente, Verstärker  und das Publikum mittendrin. - Was als reine „Theaterband“ begann, steht nun auch ohne „schauspielerisches Beiwerk“ auf der Bühne. Aber natürlich nehmen die Musiker des Consortiums die in zahlreichen Auftritten erprobten Stücke mit. Und so entsteht ein buntes Allerlei. Rock, Pop, Pychedelic – Deutsche Lyrik, Cover und Rock “Bretter“. Von Brecht über Tito and Tarantula, Rammstein und Kurt Weill über den einen oder anderen Liedermacher bis Marilyn Manson. Die Musiker des Consortiums heizen ein mit Auszügen aus ihren Musiktheaterproduktionen und der Ein- oder anderen Improvisation. Langes Gitarrensolo nicht ausgeschlossen.

WAZ Herbst 2014– Das Consortium, ein Quintett – bestehend aus vier Herren und der Frontfrau heizten dann mit ungewöhnlichen Texten ein. Zum lyrischen Werk Bertolt Brechts stießen E-Gitarre, Schlagzeug, E-Bass und Keyboard . . . die Gruppe sorgte dann mit Stücken aus Ihrem neuen Programm erneut für Aufsehen. Sie gaben Stücke von „The Clash“, Marilyn Manson“ oder „Tito and Tarantula“ zum Besten)

Petra Wende – Gesang, Querflöte, Kleinpercussion  
Frank Hoelz – E und A-Gitarre, Keyboard u.a., Gesang
Jesko von Eisenhard –Rothe – E-Gitarre, Trompete
Hoger Schletz – Bass
Nils Siemund – Schlagzeug

LiedGoesRock!

Präsentiert von: Das Consortium

Mi.

11.10.2017

20:00 Uhr

Freier Eintritt

im Thealozzi

Kontakt: Kulturhaus Thealozzi, Tel.: 0234-17590

Zurück

Reservierung

Hier können Sie für die Veranstaltung Karten reservieren – bis 15 Minuten vor Veranstaltungsbeginn liegen diese dann für Sie bereit.

Bitte rechnen Sie 5 plus 1.